Timecraft

Timecraft Review

Review

Im Wettlauf mit der Zeit

Timecraft ist ein kostenlos spielbares Rollenspiel von European Games Group und Unikat Media, das ein fantasievolles Endzeitszenario stimmungsvoll für den Browser inszeniert. Timecraft setzt euch unter Zeitdruck: Nach einem kosmischen Ereignis findet ihr euch in einer Parallelwelt wieder, in der euch eure verbleibende Lebenszeit wie Sand durch die Finger rinnt. Zeit ist hier ein greifbares Gut, und nur ein ausreichend großer Vorrat sichert euch eine Zukunft. 


Die Uhr tickt

Der Spieler erwacht in einem runtergekommenen Hafengebiet. Ein Tutorial zeigt euch die Bedienung des Spiels und wie ihr in der ersten Zone des Spiels überlebt. Man merkt Timecraft an, dass es sich ernst nimmt: Alle Illustrationen sind in einem westlichen, realistischen Zeichenstil gehalten, der eure bedrückende Zwangslage untermauert. Der Ton der Story und die Grafik sorgen für ein gewichtiges Spielgefühl, das bei anderen Endzeit-Spielen mit bunter Welt und überzeichneten Charakteren oft flöten geht. Als frisch gestrandeter Neuling muss man sich schnell an die rauen Sitten in Timecraft gewöhnen, denn jeder Spieler ist auf Zeitgewinn aus.  Zeit kann man sich als Arbeiter und über Missionen verschaffen. Genauso häufig nehmen sich die Bewohner der Zonen aber gegenseitig aus, Kämpfe um die kostbaren Sekunden sind an der Tagesordnung.

Eure verbleibende Zeit ist am oberen Bildschirmrand eingeblendet, daneben sind noch eure Ausdauer und eure Wutanzeige wichtig. Zeit anhäufen sicher euer Überleben und ist das allgemeine Spielziel, auch wenn ein zeitbedingter Tod nicht das endgültige Aus bedeutet. Ausdauer begrenzt die Anzahl an Spielaktionen, die ihr durchführen könnt, bevor euch die Puste ausgeht und ihr euch eine Weile erholen müsst. Wut wird über Kämpfe abgebaut, ohne ausreichend Wut könnt ihr an diesem Tag keine Gegner mehr attackieren. Bestimmte Verbrauchsgegenstände erlauben die direkte Wiederaufladung von etwas Wut.

Am unteren Bildschirmrand befindet sich eine Menüleiste mit den wichtigsten Spielfunktionen. Hier findet ihr das Inventar für euren Avatar und eine Übersichtskarte für eure Reisen. Ein weiterer Button bietet die Möglichkeit, euren Charakter für bevorstehende Aufgaben zu trainieren. Dazu kommen noch die Spieler-Rangliste, das Nachrichtensystem und der Clanbereich. Hinter dem Batterien-Symbol verbirgt sich der Premium-Content, Batterien sind die Zusatzwährung, deren Einsatz uns unter anderem verkürzte Warteschleifen und mehr Individualisierung verspricht.


Flucht aus der Zone

In der Welt von Timecraft steigen erfolgreiche Spieler langsam auf und stoßen in neue Zeitzonen vor. Das sind anspruchsvollere Areale, in denen lukrativere Aufgaben auf euch warten. Auf der Karte werden die besuchbaren Zeitzonen des Spiels dargestellt - nur ein ausreichend hoher Level und genügend Zeit auf dem Konto öffnen euch die Passage in die nächste Zone. Über verdiente Erfahrungspunkte levelt ihr eure Figur auf, ein gelber Fortschrittsbalken im Charakterporträt gibt Aufschluss darüber, wie viel Erfahrung noch fehlt. Mit neuen Stufen erhalten wir Talentpunkte für unsere Charakterentwicklung, zudem greifen wir auf neue Gegenstände zu und schalten den Weg in höhere Zeitzonen frei. Mit dem Übertritt in eine neue Zeitzone wird dann eine weitere Ebene Talente zur Ausbildung freigeben. Charakter-Talente eröffnen euch dauerhafte Boni, im Falle vom Talent "Gefahrenzuschlag" etwa 5% Extra-Ertrag auf den Zeitgewinn von Missionen. "Feilschen" verschafft euch beim Händler Preisnachlass, "Tatendrang" baut eure Ausdauer aus, "Präzision" erhöht euren Fernkampfschaden. Ein Trainer bringt euch die Skills bei, wenn ihr einen Talentpunkt übrig habt. Auf diese Weise feilt ihr an eurem Charakter und macht ihn für den anhaltenden Wettlauf mit der Uhr fit. 

In den einzelnen Zonen sind wichtige Orte gekennzeichnet, unter anderem werden Auftraggeber angezeigt. Dabei werden Missionen und Arbeit unterschieden, was sich insbesondere auf den verdienten Zeit-Betrag auswirkt - Erfahrung und wenig Zeit gibt es für Missionen, viel Zeit und keine Erfahrung für die normalen Arbeiten. Manchmal fällt neben der Zeit und Erfahrung ein Bonus ab, dann gibt es ein Päckchen, in dem sich alles von Rohstoffen bis hin zu Batterien befinden kann. Arbeit und Missionen werden gemäß dem Ladebalkenprinzip absolviert, lassen sich bei Bedarf aber abbrechen.

Kampfplätze sind ebenfalls auf den Karten eingetragen, hier kann man sich Zeit erkämpfen, aber auch Ehre anhäufen, die über euren Rang in der globalen Spielerliste entscheidet. Die Liste erlaubt euch eure Konkurrenten zu kontaktieren, ihre Profile anzusehen oder sie sogar direkt herauszufordern. 


Pumpen für den Sieg

Training zielt darauf ab, eure Charakterwerte und damit die Kampfkraft zu steigern. Stärke beeinflusst Nahkampf und Lebenspunkte, Geschick eher Fernkampf und kritische Treffer, Intelligenz bestimmt am ehesten eure Ausweichchancen und den allgemeinen Schaden. Trainingserfolge stellen sich bei den einzelnen Attributen umso schwerer ein, je mehr ihr eure Stärke, euer Geschick oder Intelligenz schon ausgebaut habt. Maximal zehn Trainingseinheiten sind pro Tag möglich.

Das Inventar erreichen wir über die erwähnte Menüleiste, im Rucksack haben wir dann die angelegte Ausrüstung rechts und das lose Gepäck in den Slots links. Dazu kommen vier Slots für sogenannte Booster, besondere Gegenstände, deren Verwendung für eine begrenzte Dauer Boni bringt. Durch Vitaminbomben und Aufputschpillen sichert ihr euch mehrere Tage lang höhere Gewinne. Der Charakter kann sich von Kopf bis Fuß einkleiden, dafür stehen sechs Kategorien zur Verfügung. Ein Slot sieht sogar kybernetische Implantate vor, außerdem habt ihr einen Waffenslot je Hand. Alle Items verbessern unsere Werte und damit unsere Chancen in den spielentscheidenden Kämpfen des Spiels.

In Zusammenspiel mit den Eigenschaften eurer Ausrüstung werden so eure finalen Lebenspunkte, Trefferchancen und Defensivwerte berechnet. Gekämpft wird über eine Angriffsliste, die bis zu acht angemessene Gegner aus der momentanen Zone enthält. Kommt es nach einer Herausforderung zum Kampf zwischen Spielern, werden die Aktionen rundenweise dargestellt. Der potenzielle Schaden im Gefecht wird entweder zugefügt oder geblockt, mit etwas Glück wird der Attacke ganz ausgewichen. Nach jedem Schlagabtausch schrumpfen so die Gesundheitsleisten, bis ein Sieger feststeht. So verhält es sich auch gegen die NPC-Bosse der Zonen. Die lassen sich anhand ihrer Gewichtsklasse und einem Rating von 1-10 einschätzen. Als Belohnung für den Sieg werden euch Zeit und etwas Ehre gut geschrieben.


Ein zweites Standbein für die Zukunft

Anstatt sich Extra-Zeit zu verdienen, kann man in den Zonen auch Rohstoffarbeit annehmen, die auf das Erwirtschaften von Ressourcen für das Handwerken abzielen. Ein Handwerk erlaubt euch das Herstellen nützlicher Items aus eigens hierfür gesammelten Rohstoffen. 

Die persönliche Handwerk-Karriere ist dabei unabhängig von den Erfahrungsstufen. Beim Handwerken werdet ihr durch Praxis besser, mit jedem Produkt rückt der nächste Handwerkslevel etwas näher. Je höher euer Level, desto vielseitiger fallen eure Bastelmöglichkeiten aus:  Da in der Parallelwelt von Timecraft alle auf Tee, Golf und Tauchen abfahren, gehören Teebeutel, Golfbälle und Taucherbrillen zu den gefragtesten Gegenständen. Die Teesorten sind Verbrauchsgüter, die beim Einsatz erfrischen und beispielsweise das Limit maximaler Trainingseinheiten für diesen Tag anheben. Aber auch Waffen, Rüstungen und Implantate lassen sich herstellen und eintauschen.

Jede Bastelei verbraucht dabei die nötigen Rohstoffe, aber auch etwas Ausdauer. Ressourcen, die man zum Handwerken braucht, werden ebenfalls im Inventar untergebracht - ob Angelschnüre, Stofffetzen oder Schaltkreise, je Sorte wird ein Slot in Beschlag genommen, allerdings dürfen bis zu 20 Exemplare gestapelt werden. Wird der Platz knapp, darf man Überflüssiges auch in Ausrüstungs- und Rohstofflagern abladen.

Handwerken prägt neben der Charakterentwicklung, der Jagd nach Ausrüstung und den Spielerduellen das abwechslungsreiche Gameplay des Titels. Die Kombination mit der gelungenen Inszenierung macht Timecraft zu einem hervorstechendem Browser-RPG.