Tap Tap Infinity

Das Genre der Idle-Games ist noch relativ jung und vom Namen her wohl nur wenigen bekannt, aber Titel wie Cookie Clicker und Clicker Heroes haben weltweit bereits Millionen Spieler infiziert. Diese Spiele zeichnen sich zwar durch eine äußerst simple Spielmechanik aus, aber die ist so geschickt mit leichten Rollenspielelementen und ständigen Fortschritten verknüpft, dass sich Spieler nur schwer davon losreißen können. Während die bekanntesten Vertreter das Konzept jedoch auch optisch sehr einfach umsetzen, hat sich der Entwickler Scary Bee bei Tap Tap Infinity richtig ins Zeug gelegt und eine dreidimensionale Fantasywelt geschaffen.

In dieser Welt müsst ihr ein kleines Dorf vor den einfallenden Monstern und Räubern beschützen. Dabei seid ihr aber nicht allein, sondern werdet von einer richtigen Helden-Armee unterstützt, die bunter kaum sein könnte. In der illustren Runde finden sich zum Beispiel diverse Tierkrieger, magische Elementwesen und auch eine menschliche Amazonenkriegerin. Diese tapferen Krieger treten mit eurer Hilfe gegen ganze Horden von Monstern an, die in endlosen Wellen das Dorf angreifen.

Natürlich könnt ihr auch selbst aktiv kämpfen, indem ihr auf die Gegner tippt bzw. klickt, aber eure Helden kämpfen vollkommen selbstständig und so seid ihr im späteren Spielverlauf vornehmlich mit dem Management eurer Armee beschäftigt. Für jedes besiegte Monster gibt es nämlich Erfahrungspunkte und natürlich Gold, die clever investiert werden wollen. Die Punkte braucht ihr, um neue Fähigkeiten, sogenannte Spells, zu erlangen und euren Schaden noch weiter zu steigern. Das Gold wiederum dient der ständigen Erweiterung der Armee und der gezielten Verbesserung eurer einzelnen Helden.

Außerdem gibt es in Tap Tap Infinity auch noch die Infinity Token, welche ihr den Guardians opfern müsst, um noch größere Macht zu erlangen. Auf diesem Weg könnt ihr euch insgesamt 16 verschiedene Kräfte sichern und so das Spiel nach euren Wünschen beeinflussen.

Wie bei anderen Idle-Games auch, steht die Welt von Tap Tap Infinity nie still, auch dann nicht, wenn ihr gar nicht im Spiel seid. Eure Helden kämpfen auch dann noch weiter, wenn ihr schlafen geht oder auf der Arbeit seid und wenn ihr zurückkehrt, könnt ihr die Früchte ihrer harten Arbeit ernten und eure Armee weiter ausbauen. Doch damit nicht genug, ihr könnt euren Spielstand auch in der Cloud speichern und so jederzeit zwischen Mobile-Version (iOS und Android) und der Steam-Variante wechseln, ohne dabei euren Fortschritt zu verlieren. In der Steam-Version sorgen zudem mehr als 100 Achievements für zusätzliche Motivation.

Tap Tap Infinity ist übrigens in allen Versionen kostenlos spielbar.


Tipps

Tap Tap Infinity Einsteiger-Guide mit Tipps & Tricks

Unser Guide zu Tap Tap Infinity gibt u.a. Tipps zu den ersten Bossen, Hero Skills, Spells und Tokens sowie dem Aufleveln.

18.03.2016 um 16:24 Uhr

Tags: Casual | Rollenspiel | Idle Game

Ähnliche Spiele

Crusaders of the Lost Idols | © © spiele.radio.de 2015 Crusaders of the Lost Idols
Browser | PC | Mac
Mit einem interessanten Formations-Feature hebt sich Crusaders of the Lost Idols gekonnt vom Einheitsbrei der Idle-Games ab.
Must-a-Mine | © © spiele.radio.de 2015 Must-a-Mine
Android | iOS | Browser
Im Idle-Game Must-A-Mine grabt ihr euch auf der Suche nach Gold bis zum Erdkern durch.
Adventure Capitalist | © © spiele.radio.de 2015 Adventure Capitalist
PC | Mac | Linux | iOS | Android
Im kostenlosen Idle-Game Adventure Capitalist baut ihr euch durch fleißiges Klicken ein Wirtschaftsimperium auf.
Time Clickers | © © spiele.radio.de 2015 Time Clickers
PC | Mac | Linux | Browser
Im neuen Idle-Game Time Clickers geht es nicht mit Schwertern und Magie, sondern Schusswaffen zur Sache.