Pox Nora

Gerade durch Hearthstone sind die sogenannten Collectible Trading Card Games gerade beliebter denn je und es gibt immer mehr Entwickler, die sich daran versuchen. Da könnte man schnell vermuten, dass auch das Team von Desert Owl Games nur auf den Hype-Train aufgesprungen ist, doch das wäre falsch, denn eigentlich war ihr Titel Pox Nora schon lange vor Hearthstone und Co. da.

Genauer gesagt hat Pox Nora schon eine sehr bewegte Vergangenheit hinter sich, die auch so ihre Tiefen hatte. Der Free to Play-Titel war so gut, dass irgendwann Sony Online Entertainment auf das Spiel aufmerksam wurde und es kurzerhand aufkaufte. Diese Übernahme tat dem Spiel jedoch nicht gut und es wurden einige Entscheidungen getroffen, die dem Balancing und dem Spielspaß schadeten. Doch nun ist wieder das ursprüngliche Team von Desert Owl Games an der Macht und die wollen Pox Nora wieder zu dem Spiel machen, das die Fans so liebten. Was genau das ist, erfahrt ihr hier:

Tabletop trifft auf RPG und Sammelkarten

Pox Nora spielt sich anders als so ziemlich alle MMOs, die ihr kennt. Es orientiert sich nämlich nicht an bekannten Titeln der MMO-Welt, sondern eher an Tabletop Spielen wie denen von Games Workshop. Das fängt schon bei der grafischen Aufmachung des Spiels an. Ihr seht die Welt aus leicht schräger Vogelperspektive und die Einheiten wirken wie Figuren auf einem Spielbrett, die ihr natürlich auch wie in einem Brettspiel Zug um Zug über das Schlachtfeld bewegt.

In Pox Nora treten stets zwei Armeen gegeneinander an, dabei könnt ihr sowohl gegen den Computer (z.B. in Kampagnen) antreten als auch Duelle mit anderen Spielern bestreiten. Jede Seite verfügt über einen Schrein, der um jeden Preis beschützt werden muss. Wer gewinnen will, muss sich jedoch zugleich auch ins Feindesland durchschlagen und den gegnerischen Schrein zu Fall bringen. Ihr müsst also eure Truppen stets so aufteilen, dass ihr Angriff und Verteidigung in Einklang bringt. Da kommt es ganz gelegen, dass ihr euren Schrein bei Bedarf auch in einen mächtigen Kriegern verwandeln könnt, der sich notfalls auch selbst verteidigen kann.

Karten beschwören mächtige Champions und Zauber

Die Hauptlast schultern aber eure einfachen Truppen und die sogenannten Champions. Sie können den unterschiedlichsten Klassen angehören und verfügen über diverse Skills, die ihr wiederum mit Aktionspunkten oder dem namensgebenden Nora bezahlt. Letzteres kann zwar mächtige Zauber entfachen, die eure Gegner mit Feuer, Eis und Co. bombardieren, muss dafür jedoch auch erst mühsam verdient werden. Dafür gibt es auf den Karten die spezielle Quellen, die ihr unter eure Kontrolle bringen müsst, um in der Schlacht die Oberhand zu gewinnen. Habt ihr also genug Nora angespart, dann könnt ihr eure Karten zücken und somit verheerende Zauber aktivieren oder Champions in den Kampf rufen. Bei der Wahl eurer Truppen und Champions habt ihr in Pox Nora die Qual der Wahl. Angefangen bei mächtigen Baummonstern über Feen-Wesen und wilden Tieren bis hin zu Zauberern findet sich hier fast alles, was das Fantasy-Genre zu bieten hat.

Wenn ihr sowohl strategische Schlachten mögt als auch eine Schwäche für Sammelkarten Spiele habt, dann solltet ihr das kostenlose Pox Nora unbedingt ausprobieren. Vor allem die Einflüsse aus dem Tabletop Bereich machen es zu einem der ungewöhnlicheren Free to Play Titel.


Tipps

Pox Nora – Tipps für Einsteiger: Deck, Runen, Gold und mehr

Ein kurzer Guide mit hilfreichen Tipps zu Pox Nora. Das erste Deck bauen, Gold und Runen bekommen und im Marktplatz shoppen.

10.08.2015 um 11:08 Uhr

Tags: Rollenspiel | Trading-Cards | Fantasy | Strategie

Ähnliche Spiele

Spellweaver | © © spiele.radio.de 2016 Spellweaver
PC
Das kostenlose Card Game Spellweaver wandelt irgendwo zwischen Hearthstone und Magic: The Gathering.
Star Crusade CCG | © © spiele.radio.de 2016 Star Crusade CCG
PC
Das Free-to-Play Spiel Star Crusade kombiniert die bewährte Hearthstone-Formel mit einer SciFi-Welt.
Cards and Castles | © © spiele.radio.de 2015 Cards and Castles
Android | iOS | PC | Mac
Cards and Castles mischt in Cartoon-Optik Elemente von Trading Card Games und Grid-basierter Strategie.
Magic Duels | © © spiele.radio.de 2015 Magic Duels
iOS | PC
Im Mobile-Kartenspiel Magic Duels stellt ihr euer eigenes Kartendeck aus magischen Kreaturen zusammen und tretet gegen Spieler aus aller Welt an.