Video zu gecanceltem Star Wars-Game aufgetaucht

Ein Video zeigt Szenen aus einem Star Wars-Game mit Darth Maul als Hauptfigur.

Nach der Übernahme durch Disney ist LucasArts leider mehr oder weniger tot und Projekte wie das vielversprechende Star Wars 1313 wurden komplett eingestellt. Das ist zwar sehr traurig, aber man muss auch zugeben, dass schon vor Disney immer wieder interessante Projekte von LucasArts wieder abgeschossen wurden und genau so ein Projekt ist nun im Netz aufgetaucht.

Auf Youtube ist ein Video zu sehen, dass ein Star Wars-Spiel mit Darth Maul (dem Bösewicht aus Episode 1) als Hauptfigur zeigt. Das Ganze basierte offenbar auf der gleichen Technik, die schon bei The Force Unleashed zum Einsatz kam und wurde vom texanischen Studio Red Fly entwickelt. Die hatten zuvor bereits The Force Unleashed 2 auf die Nintendo Wii portiert, wie Polygon berichtet.

Für die Einstellung des Projekts gab es wohl mehrere Gründe und einer davon war wohl, dass George Lucas persönlich umfangreiche Änderungen am Konzept vornehmen wollte. Außerdem war das Spiel ursprünglich als Nintendo-exklusiver Titel gedacht und sollte dann recht spät in der Entwicklung doch noch für weitere Plattformen erscheinen.

"