Unity kostenlos via ID@Xbox-Programm

Microsoft gibt bekannt, dass man allen Teilnehmern seines Indie-Programms eine Unity-Lizenz zur Verfügung stellt.

Nachdem Sony in den letzten Monaten eine wahre Indie-Offensive gestartet hat und sich somit viele kleinere Studios als Entwickler für PS Vita und PlayStation 4 sichern konnte, zog Microsoft mit dem ID@Xbox-Programm nach.

Den gewünschten Effekt hat man damit bisher noch nicht erzielt, aber das könnte sich mit dem nächsten Schachzug schnell ändern. Wie das Unternehmen nämlich jetzt bekannt gegeben hat, wird man allen Entwicklern im ID@Xbox-Programm eine kostenlose Lizenz für die beliebte Unity-Engine schenken.

Unity selbst soll ab 2014 für die Xbox One verfügbar sein und sobald dies der Fall ist, können die Entwickler sie innerhalb des Programms nutzen. Die Engine wird dabei keinerlei Einschränkungen unterliegen und den Entwicklern auch vollen Zugriff auf Features wie Kinect, die Smartglass-App und die Impuls-Trigger des Controllers erlauben. Außerdem wird es ein kostenloses Addon geben, mit dem die Entwickler ihre Titel direkt auf Windows und Windows Phone portieren können.

Natürlich verfolgt Microsoft mit dieser Aktion in erster Linie eigene Interessen, aber das ändert nichts daran, dass es für viele Entwickler mit kleinem Budget eine wertvolle Unterstützung sein kann. Es bleibt abzuwarten, wie die Indie-Szene das ID@Xbox-Programm annimmt, aber jede Förderung kleinerer Studios kann uns, den Spielern, nur recht sein.