United Front Games enthüllt Triad Wars

Die Macher von Sleeping Dogs veröffentlichen ein erstes Video zu ihrem Free to Play-Titel Triad Wars, der ebenfalls in Hong Kong spielt.

Triad Wars PC ArtworkEine formale Ankündigung von Triad Wars gab es ja bereits, aber die Details kannte bislang nur United Front Games. Daher waren viele Spieler auch noch etwas skeptisch und sicher auch ein wenig enttäuscht darüber, dass es wohl so schnell kein Sleeping Dogs 2 geben wird. Wie ein erstes Video nun aber zeigt, könnte uns mit Triad Wars eine durchaus spaßige MMO-Variante des Open-World-Hits bevorstehen.

Der Free to Play-Titel nimmt die Stärken von Sleeping Dogs und macht daraus einen umfangreichen Mehrspieler-Titel. Die Feuergefechte, die Schlägereien und natürlich das Erkunden der Stadt in schnittigen Sportwagen bilden also den Kern des Spiels und werden mit leichten Rollenspiel- und Strategie-Elementen verknüpft. Auf eine Hintergrundgeschichte verzichtet man diesmal und macht den Spieler stattdessen zu einem Boss der Unterwelt, der Stück für Stück seinen Machtbereich ausweiten muss. Dafür geht ihr natürlich über Leichen und überfallt mit eurer Gang die Gebiete anderer Spieler. Mit der Beute könnt ihr anschließend euren Unterschlupf ausbauen und euch auf diverse Bereiche des organisierten Verbrechens spezialisieren.

In Triad Wars werden alle Spieler auf dem gleichen Server agieren, aber durch das asynchrone Konzept steht ihr immer nur mit einem Teil der Community in direkter Konkurrenz. Via Reddit sprach der Produzent Justin Bullard außerdem ein wenig über das Finanzierungsmodell. Er beteuerte, dass man bei United Front Games immer zuerst auf den Spielspaß schaue und man auch sicherstellen werde, dass man kein Geld investieren muss, um in Triad Wars Spaß zu haben. Seiner Ansicht nach ist F2P das perfekte Modell für Triad Wars und die Details will man insbesondere mit Hilfe der Beta-Phase festlegen.

Zur geschlossenen Beta könnt ihr euch übrigens ab sofort hier anmelden. Der Start des Spiels ist für Anfang 2015 geplant und UFG wird dabei erneut von Square Enix unterstützt. Das Spiel ist derzeit PC-exklusiv aber eine Version für Konsolen könnte später folgen.

"

test