The Crew und Watch Dogs verschoben

Ubisoft gönnt sich etwas mehr Zeit, um den beiden Open-World-Games den nötigen Feinschliff zu verpassen.

Eigentlich sollte der High-Tech-Thriller Watch Dogs bereits nächsten Monat erscheinen, aber Ubisoft hat sich nun entschieden, den Titel doch erst im Frühjahr 2014 zu veröffentlichen. Laut dem Publisher will man mit der Verschiebung sicherstellen, dass der Titel auch die gewünschte Qualität erreicht. Man kann aber auch davon ausgehen, dass man Watch Dogs nicht so gern gegen das eigene Assassin's Creed 4 antreten lassen wollte. Zwar hatten sich viele Spieler schon auf den Titel gefreut, aber die Verschiebung wird dem Titel vermutlich auch nicht schaden.

Ebenfalls verschoben wurde der Next-Gen-Racer The Crew, der bislang für eine Veröffentlichung Anfang 2014 eingeplant war. Ubisofts CEO Yves Guillemot sagte dazu u.a. „Unser langfristiges Ziel ist, die nächste Generation zu gewinnen“. Ob das mit The Crew klappt, werden wir dann im 3. Quartal 2014 sehen, wenn es für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheint.

"