Starcraft MMORPG sammelt Geld auf Kickstarter

Die Macher des MMORPGs Starcraft Universe sammeln aktuell auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter Geld um ihr Projekt erfolgreich zu Ende zu führen.

Über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter sammeln die Macher des Projekts StarCraft Universe aktuell Geld, mit dem sie ihr seit mehreren Jahren laufendes Projekt zu Ende bringen wollen. Das ursprünglich als Mod für StarCraft II gestartete Projekt soll eine Art World of Warcraft im StartCraft Universum darstellen.

StarCraft Universe setzt dabei aber nicht nur auf typische MMORPG-Multiplayersessions, sondern bietet auch einen Singelplayer-Modus. Den entsprechenden Prologe dazu haben die Entwickler bereits veröffentlicht. Das Spiel soll darüber hinaus komplett kostenlos spielbar sein. Einzige Voraussetzung ist ein Battle-net-Account und eine Version von StarCraft II, da das Spiel auf der Technik des Programms aufbaut. Da es aber von Blizzard aber auch mit StarCraft II: Beginner Edition eine kostenlose Version gibt, stellt auch das kein großes Problem dar.

Die Kickstarter-Kampagne für Starcraft Universe hat ein Finanzierungsziel von 80.000 Dollar und läuft noch bis zum 10. September. Aktuell sind bereits knapp 19.000 Dollar zusammengekommen. Als kleinen Ansporn haben die Entwickler bereits eine Reihe von Stretch Goals angekündigt, darunter neue Charakterklassen und weitere Storylines.