Shadow of the Eternals startet erneut

Nachdem die erste Kickstarter-Kampagne abgebrochen wurde, starten die Entwickler jetzt den zweiten Versuch.

Anfang Juni hatte sich Precursor Games dazu entschieden, die Kickstarter-Kampagne für Shadow of the Eternals vorzeitig zu beenden, um Änderungen am Projekt und der Kampagne vornehmen zu können. Jetzt ist der Titel wieder zurück auf Kickstarter und hofft erneut auf die Unterstützung der Spieler.

Im Vergleich zur ersten Kampagne haben sich nun einige Dinge geändert, wobei die Zielsumme wohl die größte Veränderung darstellen dürfte, denn die liegt nur noch bei 750.000 Dollar. Studio-Chef Dennis Dyack erklärt das Schrumpfen der Zielsumme, die ursprünglich bei 1,5 Millionen Dollar lag, damit, dass man mittlerweile einen Investor gefunden hat.

Zuvor plante man das Spiel außerdem im Episoden-Format und hat sich nun für ein komplettes Spiel mit einer Länge von ca. 8 – 10 Stunden entschieden. Die Plattformen bleiben weiterhin PC und Wii U, aber als mögliches Stretch Goal könnte auch noch eine PS4-Version hinzukommen.

Für eine Überraschung sorgte zudem die Mitarbeit von Synchronsprecher David Hayter, der die Rolle von Paul Becker übernehmen wird und vielen Spielern als Stimme von Solid Snake bekannt sein dürfte.

Der Entwickler Precursor Games wurde von ehemaligen Mitarbeitern von Silicon Knights gegründet und Shadow of the Eternals soll ein spiritueller Nachfolger zum Kult-Titel Eternal Darkness werden. Die Kampagne läuft noch bis zum 23. August.

"