Michael Lesslie für Assassin’s Creed Drehbuch engagiert

Ubisoft hat gerade den britischen Drehbuchautoren Michael Lesslie für das Drehbuch zum bevorstehenden Kinofilm engagiert, der auf der beliebten Assassin’s Creed Serie basieren wird. Geoffroy Sardin, Marketing Chef bei Ubisoft, hat außerdem bekannt gegeben dass die Arbeiten am Film noch in diesem Jahr fertig gestellt werden sollen.

Lesslie hat zuvor nur Drehbücher für Kurzfilme und Theaterstücke geschrieben, also wenn ihr jemals etwas von seiner Arbeit gesehen habt dann wahrscheinlich eher auf der Bühne als auf der Leinwand. Da dies sein erstes Kinoprojekt ist dürfte das eine große Herausforderung werden. Sein größter Erfolg ist „Prince of Denmark“ wo er bereits bewiesen hat dass er spannende Dialoge schreiben kann. Natürlich wird es trotzdem nicht einfach, zumal er sich durch den engen Zeitplan wirklich beeilen muss.

Davon mal abgesehen wissen wir bereits dass Michael Fassbender, bekannt aus Filmen wie 300, Prometheus und Inglorious Basterds, die Rolle des Desmond spielen wird. Mit Sicherheit eine gute Wahl!

Es sieht wirklich danach aus dass der Assassin’s Creed Film aus der Masse der Videospieleverfilmungen herausstechen wird. Mit einigen Ausnahmen wie Hitman, Silent Hill und Resident Evil sind die meisten Videospieleverfilmungen reine Zeitverschwendung. Für Assassin’s Creed wird das aber allem Anschein nach nicht gelten.