Kickstarter-Kampagne für Taxi Journey gestartet

Das französische Entwicklerstudio Lexis Numérique hat den Start einer Crowdfunding-Kampagne für ihren nächsten Titel Taxi Journey über die Plattform Kickstarter angekündigt.

Das Crowdfunding von Spielen erfreut sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit. Das hat auch das französische Entwicklerstudio Lexis Numérique erkannt und versucht nun über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter Geld für ihr neues Spiel Taxi Journey einzusammeln.

 
Lexis Numérique ist das erste französische Entwicklerstudio, das eine Crowdfunding-Kampagne für die Finanzierung eines Videospiels startet. Die Kampagne, die noch bis zum 27. Juli läuft, hat ein Finanzierungsziel von 230.000 Dollar.
 
Taxi Journey ist ein Adventure, das bekannten Vorbildern wie Limbo oder Machinarium ähnelt und über eine vollsätndig von Hand gezeichnete Grafik verfügt. Der Held des Spiels ist Gino, ein stämmiger, wortkarger und auch ziemlich eigenartiger Taxifahrer. Aufgrund seiner Armut muss er die Kunden auf dem Rücken tragend ans Ziel bringen und hat dementsprechend einen harten Arbeitsalltag. Seine Begegnung mit Zoe, einem geheimnisvollen kleinen Mädchen, führt ihn in ferne und seltsame Gefilde. Gemeinsam treffen sie humorvolle und liebenswerte Personen, aber auch andere, unheimlichere Gestalten, die alles unternehmen werden, um sie aufzuhalten.