Kein weiteres Castlevania

Mercury Steam wollen mit der Castlevania Reihe abschließen und sich neuen Projekten widmen. Naughty Dog dienen dabei als großes Vorbild.

In einem Interview mit der GamesTM erzählte Konamis Produzent David Cox, dass Mercury Steam (u.a. Castlevania: Lords of Shadow) künftig nicht mehr an Konamis Serie arbeiten wollen. Wenn der zweite Lords of Shadow Teil veröffentlicht wurde, will man sich auf neue Projekte konzentrieren und Castlevania wieder anderen überlassen.

Natürlich wird es auch in Zukunft neue Castlevania Spiele geben, doch Mercury Steam wollen nicht, dass man sie nur als 'Das Castlevania Studio' in Erinnerung behält. Ihr Ziel ist es, in etwa 10 Jahren auf eine Stufe mit großen Studios wie z.B. Naughty Dog (Uncharted) zu stehen. Aus diesem Grund wird das kommende Lords of Shadow 2 ihr letzter Beitrag zu Konamis Kult-Serie sein.

Die Spanier von Mercury Steam haben bereits bewiesen, dass sie erstklassige Spiele entwickeln können, und man darf nun also gespannt sein, was sie erschaffen werden, wenn sie nicht mehr an die kreativen Vorgaben einer etablierten Serie gebunden sind.