Forza Horizon 2 angekündigt

Microsoft kündigt einen Nachfolger zum Open-World-Raser an. Soll noch in diesem Herbst für Xbox 360 und Xbox One erscheinen.

Forza Horizon 2 Cover shotMit Forza Horizon bekam die sonst eher etwas trockene Forza-Serie vor knapp zwei Jahren einen Open-World-Ableger mit Party-Flair. Mit seiner wunderschönen Spielwelt, die euch in eine virtuelle Version des US Bundesstaates Colorado versetzte, und einer Vielzahl von Rennevents wurde der Titel ein voller Erfolg und somit war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis es einen Nachfolger geben würde.

Wie u.a. IGN berichtet, hat man besagten Nachfolger nun also endlich offiziell angekündigt. Wer noch an seiner alten Xbox 360 festhält, den dürfte besonders freuen, dass es laut offiziellem Twitter zwei Versionen des Spiels geben wird. Das Team von Playground Games, die bereits den Erstling aus der Taufe hoben, wird sich um die Version für die neue Xbox One kümmern, wobei die Engine aus dem aktuellen Forza Motorsport 5 als technische Basis dient.

Die Umsetzung für die alte Generation übernimmt hingegen das Team von Sumo Digital, die bereits auf eine lange Rennspiel-Tradition zurückblicken können und u.a. an Serien wie OutRun, Sonic All-Stars Racing und Race Driver gearbeitet haben. Aufgrund betagteren Hardware werden sie jedoch auf der Engine aus dem ersten Forza Horizon aufbauen.

Wer durch die Ankündigung für beide Plattformen befürchtet hat, dass Forza Horizon 2 auf der Xbox One keine gute Figur machen könnte, der kann seine Bedenken also wieder begraben, denn Playground Games kann sich voll darauf konzentrieren, daraus einen der ersten Pflichttitel für die neue Generation zu machen.

Inhaltlich ist leider noch nicht viel bekannt, aber die Entwickler versprechen „hunderte“ Fahrzeuge und neben der neuen Grafik auch ein brandneues Wettersystem, das den Tag-Nacht-Wechsel ergänzen wird. Aus Forza Motorsport 5 wird man zudem das Drivatar-System übernehmen. Als Hintergrund dient erneut ein Musikfestival, das jedoch entgegen der Gerüchte nicht in Louisiana, sondern in Südeuropa stattfindet.

Die Veröffentlichung beider Versionen ist für den kommenden Herbst geplant.