Electronic Arts stellt BattleForge ein

Publisher Electronic Arts hat die Abschaltung des Spiels BattleForge bekanntgegeben. Ende Oktober soll das Spiel endgültig vom Netz gehen.

Auf der offiziellen Webseite des Spiels haben die Entwickler von BattleForge angekündigt, dass das Spiel eingestellt wird. Nach gut vier Jahren soll das Spiel am 31. Oktober endgültig abgeschaltet werden.

Bereits im Juli hat Electronic Arts die Schließung von EA Phenomic bekanntgegeben, die unter anderem auch BattleForge entwickelt haben. Das Spiel war 2009 als kostenpflichtiger Titel erschienen, wurde aber wenig später auf ein Free-2-Play-Modell umgestellt. Die Entwickler empfehlen allen Spielern, die noch In-Game Währung besitzen, diese bis Ende Oktober im Spiel auszugeben. Eine Übernahme in andere Titel ist damit offenbar ausgeschlossen.

Nach der Schließung des Entwicklerstudios und der Abschaltung von BattleForge bangen nun viele Spieler auch um die anderen Titel, die von den Entwicklern am Standort Ingelheim am Rhein produziert wurden. Zur Zukunft dieser Spiele hat sich Electronic Arts aber nicht weiter geäußert.