E3: Electronic Arts will Pläne für Star Wars-Titel vorstellen

Publisher Electronic Arts möchte im Rahmen der Computerspielmesse E3 offenbar erste Details zu seinen Plänen rund um die neuen Star Wars-Titel veröffentlichen.

In einem Beitrag im firmeneigenen Blog hat Frank Gibeau, President von EA Labels, angekündigt, dass Electronic Arts im Rahmen der Computerspielmesse E3, die vom 11. bis 13. Juni im Convention Center in Los Angeles stattfindet, erste Pläne für die neuen Star Wars-Titel vorstellen möchte.

Erst Anfang Mai hatte sich Electronic Arts relativ überraschend die Rechte an Star Wars durch eine Lizenzvereinbarung mit Disney gesichert; demnach sollen in den kommenden Jahren alle neuen Star Wars Titel exklusiv von Electronic Arts entwickelt werden. Ausgenommen sind lediglich Online-, Tablet-, Social- und MobileGames, die Disney selbst entwicklen will.

Um die Entwicklung der neuen Star Wars-Titel stemmen zu können, hatte Electronic Arts erst vor Kurzem mit DICE Los Angeles ein neues Entwicklerstudio gegründet. Dieser Standort soll sich vor allem um die neuen Lizenztitel kümmern; welche das sind, ist aber bislang nicht bekannt. Zudem hat Electronic Arts für das neue Fiskaljahr keine Star Wars-Spiele eingeplant, sodass die ersten Titel frühestens Mitte 2014 zu erwarten sind.