Daedalic arbeitet an DSA-Rollenspiel Blackguard

Entwickler und Publisher Daedalic hat angekündigt, dass das Unternehmen an einem neuen Spiel im Das Dunkle Auge-Universum arbeitet. Blackguard soll ein rundenbasierendes Rollenspiel werden.

Freunde des klassischen Rollenspiels dürfen sich auf Nachschub freuen: Daedalic Entertainment hat angekündigt, dass sie an einem neuen Titel mit dem Namen Blackguard arbeiten. Das Spiel ist im Das Schwarze Auge-Universum angesiedelt und soll dem Genre der rundenbasierenden Rollenspiele angehören.

Als Krieger, Magier oder Jäger sollt ihr in dem Spiel die Welt von Aventuriens erkunden; allerdings seid ihr gleichzeitig auch ein verurteilter Mörder, was eure Reise nicht unbedingt einfacher machen wird. Eure Begleiter sollen ebenfalls eher zweifelhafte Gestalten sein, was zum düsteren Setting des Spiels passt. Sehr viel mehr ist über die Geschichte von Blackguard allerdings noch nicht bekannt. 

Sicher ist dagegen, dass Daedalic mit Blackguard sein erstes Rollenspiel abliefern wird, in dem die äKmpfe gegen Monster und andere Kreaturen rundenweise ablaufen werden. Zudem versprechen die Entwickler, den 'moralischen Kompass' der Spieler auf die Probe stellen zu wollen. Wie genau diese aussehen sollte, bleibt aber vorerst ein Geheimnis. Die Entwickler verfügen aber über einige Erfahrung: Daedalic hat unter anderem Spiele wie Sword & Soldiers, Tales of Monkey Island, Deponia und Botanicula gepublished und zahlreiche weitere entwickelt.