Chronicles: RuneScape Legends enthüllt

Jagex macht es wie Blizzard und versucht sich nun an einem Collectible Card Game, das auf dem hauseigenen MMORPG RuneScape basiert.

Blizzard macht es vor und alle anderen ziehen nach, in der Hoffnung, auf der Hype-Welle des Mega-Studios ein wenig mitschwimmen zu können. Das neueste Beispiel dafür ist nun Jagex, die den gleichen Weg wie Blizzard gehen und ihrem MMORPG Runescape ein Collectible Card Game spendieren.

Laut Jagex ist Chronicles: Runescape Legends seit etwa sechs Monaten in Entwicklung und im Moment erinnert es auch optisch recht deutlich an Blizzards HearthStone: Heroes of Warcraft. Starten soll das Spiel im kommenden Jahr auf PC, Mac, Tablets und Smartphones.

Besonders viel verrät die offizielle Website zum Spiel bislang noch nicht. Außer ein paar Screenshots und vagen Beschreibungen gibt es dort nämlich leider noch nichts zu sehen. Die Bilder deuten darauf hin, dass die Duelle wohl u.a. durch 3D-Figuren visualisiert werden.

Genau wie in Hearthstone: Naxxramas wird man zudem Mini-Abenteuer gegen CPU-gesteuerte Gegner spielen können, die, genau wie der Rest des Spiels, eng mit der Welt und den Figuren von RuneScape verknüpft sein sollen.

Da RuneScape free to play ist, kann man wohl davon ausgehen, dass dies auch bei Chronicles: RuneScape Legends der Fall sein wird.