Blizzcon findet ab dem 8. November 2013 statt

Zum siebten Mal dürfen Fans der Traditionsschmiede Blizzard im Anaheim Convention Center, Kalifornien USA, neuste Infos über ihren Lieblingsspieleentwickler erwarten.

Zwei Tage Blizzard pur – da dürfte so manches Herz aufgehen! Am 8. Und 9. November öffnen die Meister ihre Pforten zur hauseigenen Messe um den Spielern ein weiteres Mal zu zeigen, weshalb sie zu den besten gehören.

Die Fans mussten lange genug warten, denn da die Messe 2012 ausgefallen ist liegt die letzte Blizzcon mit Oktober 2011 schon viel zu lange zurück. Damals gab es schon nach wenigen Sekunden, ja SEKUNDEN, keine Karten mehr. Trotz einiger Diablo 3 Debakel (Stichwort Auktionshaus & Höllenschwierigkeitsgrad) dürfte es in diesem Jahr kaum anders laufen.

Doch was kann man dieses Mal erwarten? Im Grunde wurden die drei großen Serien ja gerade erst bedient. Diablo mit Diablo 3, StarCraft 2 kriegt gerade Hearts of the Swarm und World of Warcraft bekam mit Mists of Pandaria gerade erst eine Erweiterung spendiert. Was bleibt also?

Noch eine Erweiterung für WoW? Ein DLC für Diablo 3 (z.B. ein zweites Auktionshaus hahaha… oh! Ent… Entschuldigung….) Oder was ist eigentlich mit der Warcraft Reihe? Also dem Strategiespiel, nicht dem MMORPG. Wird es nicht langsam mal Zeit für Warcraft 4?

Denkbar wäre natürlich auch dass bestimmte Umsetzungen für die Konsole bekannt gemacht werden, z.B. Diablo 3 für Xbox 360, PS3 und WiiU. Besonders letztere Plattform könnte vom Displaycontroller profitieren, denn mal ehrlich, wer träumt nicht davon bei Diablo ständig das Inventar im Blick behalten zu können ohne das Sichtfeld einzuschränken?

Aber das sind alles nur Spekulationen. Wir werden uns noch bis Herbst gedulden müssen, dann wissen wir mehr.