9Cubes gewinnt Make the Game Award 2012

Das britische Entwicklerstudio 9cubes gewann den diesjährigen Make the Game Award von Computec. 9cubes entwickelt ein Puzzle-Game für iPhone, iPad, Android und Facebook.

Computec gab vor Kurzem den Gewinner des Make the Game Awards 2012 bekannt: In diesem Jahr kann sich das britische Entwicklerstudio 9cubes über den Award freuen. Das Puzzle-Game soll für iPhone, iPad, Android und Facebook bereits im Frühjahr 2013 erscheinen.

Dazu Hans Ippisch, COO von Computec Media: "Dieses Spiel gehört zur Kategorie ,Nur einmal noch!' und spricht in Verbindung mit knuffiger Grafik und exzellenter Musik alle Gamer-Zielgruppen an. Mit der Veröffentlichung von individuellen Versionen für iOS, Android und Facebook wollen wir die größtmögliche Verfügbarkeit des Spiels garantieren."

Lukas Kraina, Creative Director von 9cubes: "Wir wollen unser Spiel einem breiteren Publikum präsentieren und wir glauben, dass Computec der perfekte Partner ist, um unseren Traum zu erfüllen."

Vaclav Jarko, Technical Director von 9cubes, ergänzt: "Ein weiterer Gewinn für uns ist die Zusammenarbeit mit der Sound-Legende Chris Hülsbeck. Es ist fantastisch, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der Musik und Sounds für Games produziert hat, die wir in unserer Jugend spielten."