My Free Zoo

My Free Zoo Review

Review

Rettet den Zoo

Im Browsergame My Free Zoo von der Spiele-Firma Upjers habt ihr die einzigartige Möglichkeit, euren eigenen Zoo zu errichten. Werdet Zoo-Direktor, gestaltet euren Zoo nach euren Vorstellungen und erbaut ein gigantisches Imperium, das täglich Hunderte Besucher anlockt.

Gleich zu Beginn begrüßt euch in My Free Zoo der Zoodirektor Wuppermann, welcher euch auch direkt die erste Aufgabe stellt. Euer Zoo ist nämlich in massiver Geldnot und ihr müsst nun versuchen, möglichst schnell wieder neue Besucher mit den richtigen Attraktionen in den Zoo zu locken. Nur so besteht für euren Zoo die Möglichkeit, dass er wieder so bekannt und beliebt wird, wie er einmal war.

In My Free Zoo gibt es sogenannte Aufgaben, welche mit Quests zu vergleichen sind. Aufgaben sind hierbei kleine Aufträge, die euren Zoo voranbringen und euch Bonus-Erfahrungspunkte bringen, wenn ihr sie erfolgreich erfüllt. Vor allem anfangs zahlt es sich aus, immer wieder bei den Aufgaben vorbeizuschauen, da sie euch sehr gut in das Spiel einführen. So könnt ihr auch definitiv nichts falsch machen.

Sobald euer Tierpark eröffnet hat, kommen immer wieder Besucher vorbei und streifen durch euren Zoo. Je mehr Tiere ihr besitzt und je seltener diese sind, desto mehr Besucher wird euer Zoo täglich verzeichnen. Gut zu wissen ist hierbei, dass es sich auch schon auszahlt, mehrere Tiere direkt ins gleiche Gehege zu setzen. Die mit Abstand meisten Besucher bringt aber vor allem eine möglichst hohe Vielfalt an verschiedenen Tieren.

Eure Besucher haben auch verschiedenste Wünsche. Diese erkennt ihr an den Gedankenblasen über deren Köpfen. So zeigen euch diese zum Beispiel an, was ihr als Nächstes für euren Zoo kaufen solltet. Eine Gedankenblase mit einem Tier bedeutet, dass sich die Besucher mehr Tiere wünschen oder eine Gedankenblase mit einer Blume, dass die Besucher mehr Dekoration wollen. Außerdem solltet ihr auch immer bedenken, dass Besucher durch herumliegenden Müll, durstige Pflanzen und schlecht gepflegten Tieren relativ schnell vergrault werden. Es ist somit wichtig, dass ihr euren Zoo auch immer schön sauber und eure Tiere bei Laune haltet.


Tiere und Tierbabys

In My Free Zoo dreht sich natürlich alles um eure Tiere. Hierbei habt ihr die Möglichkeit, abhängig von eurem Level, verschiedenste Tiere im Shop zu erwerben und in eurem Zoo zu positionieren. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass es euren Tieren auch immer gut geht, denn nur dann locken sie auch weitere Besucher in euren Zoo.

Eure Tiere haben insgesamt drei Bedürfnisse, um die ihr euch kümmern solltet: Futter, Sauberkeit und Unterhaltung. Sobald eines der drei Bedürfnisse bei einem Tier in einen kritischen Bereich fällt, erscheint ein Symbol über dem Tier, welches ihr möglichst schnell wegklicken solltet, damit es ihm wieder gut geht. Ihr habt aber auch jederzeit die Möglichkeit, bevor das jeweilige Symbol auftaucht, euch um eure Tiere zu kümmern.

Je nach Tier gibt es in My Free Zoo auch verschiedene Gehege-Arten, in denen es sich wohlfühlt. Ein Wolf fühlt sich zum Beispiel in einem Wald- und Felsen-Gehege sehr wohl, in ein Dschungel- oder Savannen-Gehege solltet ihr ihn hingegen eher nicht setzen. Im Spiel gibt es somit verschiedenste Gehege-Arten, welche ihr bauen könnt. Wichtig ist hierbei auch zu beachten, dass sich ein Eisbär zum Beispiel auch in einem Felsen-Gehege wohlfühlt, aber deutlich mehr Besucher anlockt, wenn er in einem der teuren Eis-Gehege untergebracht ist.

Besonders beliebt sind bei den Besuchern auch Tierbabys. Diese könnt ihr bekommen, wenn ihr ein sogenanntes Zuchtzentrum in eurem Zoo errichtet. Ab dann habt ihr die Möglichkeit pro Tag in bis zu drei Gehegen einen Zuchtvorgang zu starten. Mit etwas Glück ist dieser dann erfolgreich und ihr erhaltet ein süßes Tier-Baby für euren Zoo.


Die Booster

Einzigartig sind im Browsergame My Free Zoo die Booster-Packs. Dies sind sogenannte Überraschungspakete, die verschiedene Karten und Karten-Teile enthalten. Karten könnt ihr hierbei sofort benutzen und erhaltet dadurch auch gleich verschiedene Items für euren Zoo. Bei Karten-Teilen müsst ihr zunächst alle Einzelteile sammeln und bekommt, sobald ihr alle habt, die jeweilige Belohnung gutgeschrieben.

Weiters gibt es in My Free Zoo auch verschiedene Booster-Packs, welche in drei Stufen eingeteilt sind: Bronze, Silber und Gold. Je besser die Qualität des jeweiligen Packs ist, desto seltener sind auch die darin enthaltenen Karten.

Pro Tag erhaltet ihr einen Bronze-Booster geschenkt, wodurch es sich lohnt, täglich kurz im Spiel vorbeizuschauen. Auch erhaltet ihr immer wieder Booster einmal als Belohnung, wie z.B. bei einem Level-Aufstieg. Solltet ihr weitere Booster haben wollen, so könnt ihr diese auch jederzeit im Shop erwerben.


Die ersten Mitarbeiter

Je länger ihr bei My Free Zoo dabei seid, umso mehr wird es in eurem Zoo zu tun geben. So zahlt es sich durchaus aus, auch einmal ein paar Mitarbeiter einzustellen. Hierbei stehen euch die Tierpflegerin, der Müllmann und der Gärtner zur Auswahl. Die Tierpflegerin kümmert sich regelmäßig um eure Tiere und schaut, dass es ihnen jederzeit gut geht. Der Müllmann säubert hingegen euren Zoo und stellt sicher, dass die Mülleimer zu jeder Tageszeit leer sind; so haben eure Zoo-Besucher stets einen angenehmeren Aufenthalt. Der Gärtner hingegen kümmert sich fleißig um eure Pflanzen und schaut, dass sie nicht verdursten.

Für die richtig aktiven Spieler gibt es in My Free Zoo auch sogenannte Story-Aufgaben, welche euch eine große Herausforderung bieten. Diese sind meist mit Aufgaben verbunden, welche großen Fleiß und Durchhaltevermögen von euch fordern; so kann dies zum Beispiel eine große und teure Anschaffung für euren Zoo sein.

Story-Quests sind ganz besondere Aufgaben, die immer eine richtig dicke Belohnung mit sich bringen. Als extra Belohnung erzählen euch die Story-Aufgaben auch immer eine kleine Geschichte: eure einzigartige Erfolgsgeschichte vom kleinen Zoo bis hin zum international bekannten und hoch angesehenen Zoo-Erlebnispark.


Gemeinsam macht´s noch mehr Spaß

Wie im richtigen Leben sind auch in My Free Zoo Freunde unentbehrlich. Dank der Freunde habt ihr in My Free Zoo die Möglichkeit, Geschenke zu erhalten sowie Geschenke zu verschicken. Außerdem habt ihr dann auch die einzigartige Chance euren Freunden direkt im Spiel zu helfen und sogenannte Freundschafts-Sterne zu ergattern. Für drei Freundschafts-Sterne erhaltet ihr sogar eine Bonus-Karte als Belohnung.

Weiters könnt ihr auch mit Freunden Karten-Teile tauschen. Wenn euch zum Beispiel nur noch wenige Teile fehlen, so könnt ihr versuchen, diese über eure Freunde zu erhalten. Hierzu müsst ihr einfach eine sogenannte Transportstation errichten und schon könnt ihr mit Freunden tauschen, die ebenfalls eine Transportstation besitzen.

My Free Zoo bietet euch viele verschiedene Spielmöglichkeiten. So ist es euch überlassen, ob ihr euren Zoo eher unter strategischen Gesichtspunkten aufbauen wollt, also besonders auf den Verdienst achtet, oder ob ihr lieber eurer Kreativität freuen Lauf lasst und einen abwechslungsreichen und individuellen Zoo aufbaut. Für alle Tierliebhaber unter euch ist My Free Zoo auf alle Fälle ein Blick wert.