Mister X Online
Ein Brettspielklassiker schafft es in den Browser: In Mister X Online nehmt ihr als Geheimagent die Spur des gefürchteten X-Syndikats auf und macht euch an die Verfolgung der Verbrecher.
 
Wie im Offline-Vorbild Scotland Yard spielt auch Mister X Online auf einer Straßenkarte von London. Überall findet ihr Straßenzüge, die ihr entweder mit einem Taxi, dem Bus oder gar der U-Bahn durchqueren könnt. Schafft ihr es auf einem Feld zu landen, auf dem sich ein gegnerischer Agent befindet, könnt ihr diesen festnehmen und aus dem Verkehr ziehen.
 
Damit ihr gegen die im geheimen operierenden Häscher von Mister X eine Chance habt, bietet euch Mister X Online zahlreiche nützliche Gadget: Dank einer Überwachungskamera behaltet ihr bestimmte Haltestellen im Auge oder blockiert mögliche Fluchtrouten mit einer Straßensperre. Und wenn es einmal besonders schnell gehen muss, könnt ihr sogar auf ein Jetpack zurückgreifen.
 
Wer eine ganz besondere Herausforderung sucht, kann sich in Mister X Online auch mit echten Mitspielern messen. Dann ist es eure Aufgabe den Gegnern zu entkommen, bevor sie euch entdecken und dingfest machen können. Damit ist Spannung vorprogrammiert!

Neuigkeiten

Mister X Online wird abgeschaltet

Publisher Bigpoint hat im offiziellen Forum von Mister X Online bekanntgegeben, dass das Spiel am 2. April abgeschaltet wird.

Tags: Strategie

Ähnliche Spiele

Star Trek Timelines | © © spiele.radio.de 2016 Star Trek Timelines
Android | iOS
Star Trek Timelines ist ein neues Strategie-RPG für iOS und Android, das im legendären Sci-Fi-Universum angesiedelt ist.
Clash Royale | © © spiele.radio.de 2016 Clash Royale
iOS
Clash Royale kombiniert Strategie mit Card Games und soll der nächste Hit der Clash of Clans-Entwickler werden.
Rebel Galaxy | © © spiele.radio.de 2016 Rebel Galaxy
PC | Mac
Rebel Galaxy will sich mit interessanten Ideen vom Einheitsbrei der Space-Sims abheben.
Big Pharma | © © spiele.radio.de 2015 Big Pharma
PC | Mac | Linux
Wer Manager-Spiele wie Theme Hospital oder Evil Genius mochte, der kann sich in Big Pharma zum Arzneimittel-Produzenten aufschwingen.