Dragomon Hunter

Für ihr neues Free to Play MMORPG Dragomon Hunter haben sich Aeria Games von Klassikern wie Pokemon und Monster Hunter inspirieren lassen. Das Spiel startete bereits sehr erfolgreich in Südkorea und nun dürfen auch die hiesigen Spieler die große Fantasy-Welt erkunden und auf Drachenjagd gehen. Mehr als einhundert verschiedene Drachen laufen, schwimmen und fliegen durch die bunt gehaltene Spielwelt, die stilistisch an JRPGs wie etwa Eternal Sonata oder das Remake von Final Fantasy IV erinnert. Im Vordergrund stehen also weniger hochauflösende Texturen und detailreiche Figuren, sondern viel mehr der grundsätzliche Comic-Look, der bei den knuddeligen Charakteren anfängt und auch vor den Umgebungen nicht halt macht.

Vier Klassen und mehr als 100 Drachen

Neben den Drachen bestimmen insgesamt vier Klassen das Spielgeschehen: Kleriker (Cleric), Magier (Mage), Söldner (Mercenary) und der Späher (Scout). Sie alle verfügen über einen eigenen Kampfstil (z.B. Nahkampf oder Fernkampf) und entsprechende Skills, die selbigen unterstützen. Jeder davon hat außerdem drei Masteries, in die ihr Punkte investieren könnt, um die Wirkung der Skills zu verstärken oder zusätzliche Effekte, wie z.B. Lähmung eines Gegners, freizuschalten. Die Klassen weichen zwar kaum von den üblichen Genre-Vertretern ab, aber in Kombination mit den diversen Drachen bieten sie doch genug Abwechslung, um euren Jagdtrieb auch auf längere Sicht zu anzuheizen.

Wie auch in den beiden Vorbildern dreht sich aber am Ende doch alles darum, immer bessere Tiere zu finden und zu zähmen. Wenn ihr sie also in einem harten Kampf niedergerungen habt, könnt ihr sie euer Sammlung hinzufügen und fortan als Haustiere, Begleiter im Kampf und sogar als Reittiere nutzen.

Stellt eure eigenen Waffen und Rüstungen her

Doch damit nicht genug, die Drachen sind auch die Quelle der sogenannten Dragems, die ihr braucht, um gute Rüstungen und Waffen herzustellen. Crafting und das Sammeln der dafür nötigen Materialien spielt also auch in Dragomon Hunter eine wichtige Rolle. Wer also die beste Ausrüstung will, der muss die hintersten Winkel der offenen Spielwelt erforschen und sich mit den mächtigsten Drachen anlegen.

Wenn ihr also eine Schwäche für Drachen habt oder am Pokemon-typischen Sammelfieber leidet, dann könnte das kostenlos spielbare Dragomon Hunter einen Blick wert sein.


Neuigkeiten

Dragomon Hunter Open Beta gestartet

Pokémon trifft auf Monster Hunter: Dragomon Hunter ist in die offene Beta gestartet und feiert das mit einem neuen Trailer.

Tags: MMORPG | Fantasy

Ähnliche Spiele

Felspire | © © spiele.radio.de 2015 Felspire
PC | Linux | Mac | Browser
Felspire ist ein MMORPG bzw. ARPG im Browser mit einem Fantasy Setting.
Devilian | © © spiele.radio.de 2015 Devilian
PC
Devilian bietet klassisches Action-Rollenspiel-Gameplay im großen MMO-Format samt epischen PVP-Schlachten und Raid-Dungeons.
Mortal Online | © © spiele.radio.de 2015 Mortal Online
PC
Das Free to Play-MMORPG Mortal Online setzt auf Freiheit und eine mittelalterliche Spielwelt, die vor allem von den Spielern gestaltet wird.
Tree of Life | © © spiele.radio.de 2015 Tree of Life
PC
Das koreanische MMORPG Tree of Life will mit Knuddeloptik und Sandbox-Ansatz überzeugen.