Block N Load

Ace of Spades war im Kern ein ziemlich klassischer Shooter, der ich durch die kantige Minecraft-Grafik, Levelzerstörung und simplen Baumöglichkeiten von der Konkurrenz abhob. Auch in ihrem neuen Spiel Block N Load bleiben Jagex diesem Konzept treu und verfeinern es noch etwas. Das zeigt sich vor allem bei den sechs Charakteren, die nun anstelle der Klassen in die Schlacht ziehen. Die haben natürlich allesamt unterschiedliche Eigenschaften, aber im Vergleich zu den namenlosen Soldaten des Vorgängers haben die jetzt auch etwas Persönlichkeit. Da wären zum Beispiel der Kampfroboter Cogwheel, die verrückte Wissenschaftlerin Eliza oder der englische Gentleman und Jäger Nigel Longshot.

Aus diesen und den drei anderen Charakteren werden dann zwei Teams gebildet, die jeweils aus bis zu fünf Spielern bestehen und anschließend aufeinander losgelassen werden. Das endet in Block N Load jedoch nicht in einem simplen Deathmatch, sondern dank der Minecraft-Elemente in einer großen Schlacht. Beide Seiten bauen gleich zu Beginn eine kleine Basis mit zahlreichen Verteidigungsanlagen auf, die dem anderen Team das Eindringen erschweren sollen. Im Inneren steht nämlich der kostbare Generator, den es um jeden Preis zu schützen gilt. Mit den typischen Blöcken zieht ihr also dicke Mauern hoch, baut Schießscharten und platziert Geschütze.

Doch mit Verteidigung allein gewinnt man natürlich noch keine Schlacht und so muss ein Teil des Teams zum Angriff übergehen, um den gegnerischen Generator zu zerstören. Durch die zerstörbare Umgebung kann man zum Teil sehr kreative Wege wählen, um sich dem feindlichen Zentrum zu nähern. So könnt ihr zum Beispiel die gegnerischen Basis untertunneln und dann aus dem Hinterhalt zuschlagen. Gleichzeitig kann man versuchen, mit Minen und anderen Spielzeugen genau solche Aktionen zu verhindern.

Gutes Teamwork und der richtige Einsatz der verschiedenen Eigenschaften sind der Schlüssel, wenn man es durch die feindlichen Linien schaffen und zugleich die heimische Basis schützen will. Durch den stärkeren Fokus auf das Zusammenspiel und die Basis erinnert Block N Load nicht selten an Titel wie Team Fortress 2 und das darf man durchaus als Kompliment verstehen. Im Vergleich mit Ace of Spades sind auch die Einflüsse von Minecraft noch stärker ausgeprägt, sodass sich Veteranen etwas umgewöhnen müssen. Diese Facetten machen Block N Load zu einem interessanten Genre-Mix, der vor allem kreative Shooter-Freunde ansprechen dürfte.


Neuigkeiten

Block N Load ab jetzt als Free-to-Play-Titel verfügbar

Bislang musstet ihr für Block N Load zahlen, jetzt ist der Mehrspieler-Shooter in Minecraft-Optik kostenlos spielbar.

Tags: 3D Shooter | Sandbox

Ähnliche Spiele

Slime Rancher | © © spiele.radio.de 2016 Slime Rancher
PC | Mac | Linux
In Slime Rancher streift ihr durch eine offene Spielwelt und kümmert euch um knuddelige Tierchen.
Scrap Mechanic | © © spiele.radio.de 2016 Scrap Mechanic
PC
Axolots neues Sandbox-Spiel Scrap Mechanic ist wie ein virtueller Baukasten, mit dem ihr allerlei verrückte Erfindungen bauen könnt.
Racecraft | © © spiele.radio.de 2016 Racecraft
PC
Vae Victis lässt euch in Racecraft auf zufällig generierten Rennstrecken um den Sieg fahren.
Kingdoms | © © spiele.radio.de 2015 Kingdoms
PC
Das Sandbox-RPG Kingdoms verzichtet auf Mehrspieler und bietet stattdessen eine ausgefeilte KI sowie große Freiheit.