11x11

11x11 Review

Teaser

Alles aus einer Hand

Im Fußball-Manager 11x11 vom Studio Nekki gründet ihr euren Verein und führt ihn zum Erfolg. Ohne Kosten und Downloads stellt ihr das gesamte Paket auf die Beine: ihr errichtet Vereinsgebäude, kümmert euch um den Aufbau eines vielseitigen Kaders, stellt für die unterschiedlichen Spielertypen spezielle Trainer ein und sorgt für optimale Erholung eurer Elf nach anstrengenden Events.


Eine Neugründung mit Profil

11x11 kommt ohne verschachtelte Menüführung aus und macht Neulingen den Einstieg einfach. Alles wird über Mausbuttons gelöst, Texteingaben fallen fast ganz weg. Der Hauptbildschirm fungiert als eure Management-Zentrale, er vereint eine Reihe von Infos und Funktionen. Dank weniger Reiter im Menü startet man ohne große Anlaufschwierigkeiten ins Fußball-Business. Ihr habt ein 'Büro', mehr Zeit werdet ihr aber in den Untermenüs für 'Verein', Spieler' und 'Spiele' verbringen.

11x11 legt den Schwerpunkt auf die spielerische Leistung eures bis ins Detail anpassbaren Teams. Sogar die Gestaltung der Trikots bleibt übrigens euch überlassen: Jeweils ein Set könnt ihr in Farbmustern eurer Wahl bestellen, eins für Heimspiele und eins für Auswärtsspiele. Die Kombinationsfülle aus Dutzenden Mustern mit einer ganzen Palette Primär- und Sekundärfarben macht es unwahrscheinlich, dass ihr auf einen Klub in den gleichen Trikots trefft. Um eurem Verein noch mehr Identität zu verleihen, könnt ihr im entsprechenden Editor das Vereinslogo designen. Form, Farbe und vor allem viele kuriose Motive stehen als Bausteine zur Auswahl.

Euer Anfangsteam wird übrigens automatisch generiert, ihr habt also eine voll besetzte Grundlage um eine Mannschaft nach den Vorstellungen zu entwickeln, die euch als Vereinschef vorschweben. Wer direkt ans runde Leder will, wird von 11x11 nicht vertröstet, selbst unter den neuen Klubs gibt es direkt Anfänger-Turniere.


Nebenbaustelle Finanzen

Eure Aufgaben sind dabei stark auf das Team und deren Leistung auf dem Spielfeld bezogen, die Finanzen sind nur Nebenbaustelle. Das aktuelle Guthaben steht im Infomenü links ganz oben, in eurem 'Büro' erhaltet ihr eine genauere Aufstellung der wöchentlichen Einnahmen und Ausgaben. Euer bescheidenes Vermögen ist der Weg von 11x11, euren Spielfortschritt in geregelte Bahnen zu lenken. Ticketverkäufe im heimischen Stadion und ein gut ausgebauter Fanshop spülen verlässlich Geld in die Kasse, aber es dauert immer etwas, bis ihr euch Investitionen in Gebäude und Personal leisten könnt. Abgesehen davon ist das Finanz-System kein zentraler Spielaspekt, es geht nicht darum reich zu werden.

Das Infomenü zeigt deshalb noch ganz andere Reichtümer: euren Erfahrungsschatz, der durch Siege gegen gleichwertige Mannschaften ansteigt und eure Stufe bestimmt. Dann Ruhm und kostbare Fans, die eure Elf mit jedem Spiel und jedem Turnier erringen kann. Zudem hat jeder Manager einen globalen Punktestand, euer Gesamterfolg wird auf der Rangliste mit den Leistungen anderer Spieler in Beziehung gesetzt. Das Besondere: Er wird monatlich zurückgesetzt, sodass sich niemand auf seinen Lorbeeren ausruhen kann und auch Newcomer die Chance erhalten, als Monatsbester ausgezeichnet zu werden.


Alte Hasen und junge Talente

Im Spielerbereich fallen die Weichen stellenden Entscheidungen: Hier habt ihr den Überblick über die Mannschaft und alle Spielerwerte. Auf deren Basis verordnet ihr unterschiedlich intensives Training, um einzelne Athleten auf Vordermann zu bringen. Trainingseinheiten schlauchen, sodass Ihr Training vor wichtigen Partien besser zurückschraubt. Nur so haben die Sportler genug Zeit, um mit ausreichend 'Frische' aufzulaufen. Werte wie Manndeckung und Kopfballstärke sind sehr dynamisch, zudem altern eure Spieler alle zwei Wochen um ein Jahr, mit vierzig Lebensjahren ist Sense - zumindest für die Karriere des Spielers. Manager gewöhnen sich also besser an ständige Umstellungen des Kaders. Ihr habt die volle Kontrolle über die Aufstellung. Jeder Spieler eures Kaders hat aber eine gewohnte Position, ihn unbedacht umzustellen setzt in mental unter Druck, seine 'Moral' sinkt und mindert seine Spielleistung.

Neue Ballartisten werden über den Transfermarkt angeworben, genauso gut könnt ihr hier Spieler abgeben. Um Trainings- und Personalaufgaben effektiv zu bewältigen, seid ihr auf Trainer, psychologische Betreuer und  Free Agents angewiesen. Der Free Agent kümmert sich um den Vereins-Nachwuchs und macht dich auf junge Talente aufmerksam. Später arrangiert er sogar das Mieten oder Leihen von Topstars.


In alter Frische

Im Bereich 'Spiele' geht es schließlich ans Eingemachte: Freundschaftsspiele, Turniere und Meisterschaften wollen bestritten werden, gespielt wird ausnahmslos gegen die Mannschaften realer Konkurrenten. Spiele jeder Art sind die Erfahrungsquelle für euch und eure Mannschaft. Ununterbrochenes Spielen lässt 11x11 nicht zu: Erstens sinkt die 'Frische' eurer Spieler in den Keller und eine schlappe Gurkentruppe lockt keine Fans auf die Tribüne. Außerdem verpasst euch das Browsergame eine Mindestpause zwischen zwei Matches.

Auf die Partien habt ihr keinen Einfluss mehr, sie sind aber die Bewährungsprobe für eure wegbereitenden Entscheidungen bis zum Anpfiff. Kurz zuvor legt ihr nochmals Aufstellung, Taktik und Auswechslungen fest, ihr dürft einzelnen Spielern auch bestimmte Anweisungen geben. Für diese Entscheidungen lohnt sich eine Analyse des Gegners. Seine jüngsten Spiele lassen sich dazu im Archiv aufrufen.

Das Spielgeschehen selbst wird über grafisch ansprechend aufbereitet, anstelle eine nachgeahmte Fernsehübertragung oder eine Art Text-Ticker abzuspulen, zeigt euch 11x11 das, was abgebrühte Manager wohl auf dem Platz sehen: Keine Spieler, sondern die nummerierten Trikots, an deren Zügen abgelesen werden kann, ob Training und Strategie sich auszahlen oder nicht. Das klingt nach Abstrichen, aber die elf Mini-Trikots in den Vereinsfarben rücken die Mannschaft in den Fokus und macht ihren gemeinsamen Ansturm gegen die Kontrahenten zum belohnenden Abschluss eurer Planungsphase. Ihr könnt den Spielverlauf pausieren und dürft vor und zurückspulen, alle Events und Spielerinfos werden fürs Archiv protokolliert.


Klarer Fokus auf das Runde und Eckige

In 11x11 bleibt ihr am Ball - ein klarer Vorzug des Games ist der Schwerpunkt auf die Partien und den Mannschaftserfolg. Finanz- und Aufbauaspekte sind vorhanden, überschatten aber nicht das Geschehen auf dem Platz. Hier entfaltet die Spielerfahrung eine eigene Tiefe.

Die Mehrspielerorientierung des Online-Managers macht natürlich einen Großteil der Spielfaszination aus. Tausende Spieler sind über ihren Level in unterschiedlichen Ligen organisiert, bei zufälligen Freundschaftsspielen bringt das Programm Spieler für ausgeglichene Partien zusammen. Natürlich könnt ihr euch eure Kontrahenten auch aussuchen: Am unteren Bildschirmrand habt ihr eine 'Freundes'-Liste, zudem hat jeder Manager ein persönliches Postfach. Im Forum vom Fußball-Manager könnt ihr zudem diskutieren und auf die Hilfe der Community bauen, falls mal Probleme auftreten. Wer mehr 'social' will kann seine Vereinsgründung übrigens auch auf Facebook managen: Hier ist ein eigenständiger Ableger verfügbar, der dieselbe Grundrezeptur aufweist.